Veröffentlicht am

BITMAIN und KASH PARTNERS schließen sich für Rechenzentrums- und Custody-Dienstleistungen zusammen

BITMAIN unterzeichnet einen weiteren Kooperationsvertrag für Rechenzentrums- und Custody-Dienstleistungen mit KASH PARTNERS

BITMAIN - der weltweit führende Hersteller von Kryptowährungs-Mining-Ausrüstung, gibt den Abschluss eines brandneuen Beteiligungsvertrags zwischen dem BITMAIN Supercomputing Center Research Institute ( BSCI) und auch KASH PARTNERS

KASH PARTNERS ist eines der größten Kryptowährungs-Mining-Unternehmen in Korea. Das Unternehmen bereitet sich darauf vor, 10 Millionen US-Dollar für sichere Einkommensaufgaben auszugeben, wie z. B. den Bau von Informationseinrichtungen, den Kauf von Mining-Ausrüstung und auch Lösungen zur sicheren Aufbewahrung. Durch das Angebot einer der fortschrittlichsten Mining-Ausrüstungen, die heute verfügbar sind, kann das ANTMINER S19 Pro BITMAIN wird KASH PARTNERS sicherlich dabei helfen, ihr Ziel eines 30-MW-Zentrums zu erreichen, das in der Lage ist, nahezu 10.000 Einheiten eines der innovativsten Bergbauunternehmen mit Strom zu versorgen.

" KASH PARTNERS ist eigentlich schon seit langem ein Freund von uns. Wir wären sicherlich mehr als glücklich, unsere Beteiligung auszuweiten und auch die Zusammenarbeit zu verstärken, die wir miteinander haben. Mit der vollständigen Umsetzung des 30-MW-Zentrums ebnen wir den Weg für ihr Ziel eines 50-MW-Zentrums. Dies wird sicherlich ein Wendepunkt sowohl für BITMAIN als auch für KASH PARTNERS sein", sagte Jelly Fan, Direktor von BSCI, BITMAIN.